zurück

Inklusion in unserer Kita

Inklusive Tageseinrichtungen für Kinder als Schlüssel zur gleichberechtigten Teilhabe

Kursnr. 2394

PräsenzQuereinsteiger

In dieser Fortbildung widmen wir uns den Fragen: Wo stehen wir als Kita? Was machen wir schon? Was brauchen wir noch?

Im gemeinsamen Aufwachsen von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen liegt eine große Chance. Im Elementarbereich lernen Kinder Gemeinsamkeiten und Unterschiede kennen und erleben diese als Normalität. Sie begegnen anderen Kulturen und Sprachen mit Interesse, vergleichen unterschiedliche körperliche Voraussetzungen mit ihren eigenen Möglichkeiten und sind offener gegenüber Verschiedenheit.

Damit der hohe Anspruch an die pädagogische Arbeit nicht als unzumutbare Belastung, sondern als Chance zur Bereicherung des Alltags in Krippe und Elementarbereich verstanden werden kann, ist immer wieder die Auseinandersetzung mit der täglichen Vielfalt nötig. Wenn Inklusion gelebt wird, profitieren alle davon!

Sie erlangen durch entwicklungspsychologische Grundlagen von Kindern mit individuellen Bedürfnissen das nötige Hintergrundwissen für Ihre pädagogische Arbeit. Wir thematisieren inklusive Spiel- und Lernsituationen und die ressourcenorientierte Förderung. Wir erarbeiten, wie Kooperationen und inklusive Vernetzungsarbeit unter inklusiven Bedingungen gestaltet werden. Außerdem lernen Sie hilfreiche Begleitmaterialien für Ihre Arbeit kennen.

Inhalt

  • entwicklungspsychologische Grundlagen für Kinder mit individuellen Bedürfnissen
  • inklusive Spiel- und Lernsituationen
  • Abgrenzung der Arbeit im Rahmen von Inklusion: Was sind unsere Aufgaben und was nicht?
  • ressourcenorientierte Förderung
  • inklusive Vernetzungsarbeit, Erziehungs- und Bildungspartnerschaften und Sozialraumarbeit unter inklusiven Bedingungen
  • Arbeit mit dem Index für Inklusion in Kindertagesstätten und mit dem Leitfaden für inklusive Kitas des Deutschen Jugendinstituts

Ziel 

In dieser Fortbildung konzipieren Sie inklusive Module für Ihre Einrichtungskonzeption. Sie entwickeln Strategien, um Inklusion in Ihrer täglichen Arbeit umzusetzen. Gemeinsam erarbeiten wir einen individuellen Werkzeugkoffer, den Sie in Ihrem Alltag in der Kita einsetzen.

Termin

22. - 23.03.2023 jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr

Diese Fortbildung wird zur Qualifizierung nach HH-Positivliste für Quereinsteiger*innen anerkannt.

zur Anmeldung

22. Mär. 2023 - 09:00 Uhr
bis 23. Mär. 2023

Download iCal-Datei

Kosten

359 Euro für Mitglieder des PARITÄTISCHEN (439 Euro für Externe) inkl. Mittagsimbiss

Zielgruppe

Fachkräfte der Elementarpädagogik

Veranstaltungsort

PARITÄTISCHE Akademie Nord
Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße)
22041 Hamburg

Dozent:in

Ute Leya,

Studium Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Dipl.-Pädagogin, Dipl.-Sozialpädagogin, Trainerin und Supervisorin

Ansprechpartnerin

Iris Weisser

Koordinatorin PARITÄTISCHE Akademie Nord
Tel.: 040/41 52 01-66
iris.weisser@paritaet-hamburg.de

 

Themenbereiche

Kinder und Jugendliche

Fortbildungs-Empfehlungen für Sie

Grundlagen der ICF (Online)

16. Mär. 202309:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Aufbau, Struktur und Fallbeispiele
Pflege und Eingliederung

Online

Autistische Kinder in der Kita

06. Nov. 202309:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Möglichkeiten und Grenzen für den pädagogischen Alltag
Kinder und Jugendliche

PräsenzQuereinsteiger

Newsletter abonnieren

Über die Angebote im Jahresprogramm der Akademie Nord hinaus planen wir laufend neue Fortbildungsthemen und Kurse. Möchten Sie über aktuelle Angebote informiert werden, melden Sie sich gerne für unseren Fortbildungs-Newsletter an.

zum Anmeldeformular