zurück

Was heißt denn hier verrückt?

Wenn die Seele streikt

Kursnr. 2484

Präsenz

Jeder fünfte Mensch erkrankt im Laufe seines Lebens an einer Depression, die inzwischen zu den gesellschaftlich „anerkanntesten“ psychischen Erkrankungen gehört.  

Unterschiedliche Faktoren bedingen die Entwicklung einer Vielfalt von psychischen Erkrankungen. Äußerliche Ereignisse, wie der Verlust des Arbeitsplatzes, ein Unfall oder der Tod eines nahen Angehörigen, können die Belastung eines Menschen so stark erhöhen, dass die Seele streikt. Aber auch innere Faktoren, wie ein sehr sensibles Nervenkostüm, können psychische Erkrankungen auslösen. Mitbetroffen ist immer auch der Körper. Die unterschiedlichsten Symptome bedeuten für die Betroffenen eine starke Einschränkung der Lebensqualität. 

Wie erkennen Sie die verschiedenen Erkrankungen? Wer und was kann helfen? Und gibt es auch Stärkendes für das seelische Immunsystem? Wichtige Fragen, mit denen wir uns als fachliche Begleiter*innen in dieser Fortbildung beschäftigen. 


Inhalt

  • die häufigsten psychischen Erkrankungen und ihre Symptome 
  • Ursachen und Risiken 
  • das Gehirn im Stress 
  • die Bedeutung für die Betroffenen 
  • die Bedeutung für uns als Gegenüber 
  • Wer und was kann helfen? 
  • Unterstützendes und Stärkendes in der Begleitung vor, während und nach einer psychischen Erkrankung 


Ziel 

Durch die Verknüpfung von neuem Wissen mit bereits vorhandenem entsteht ein Verständnis für die verschiedenen Faktoren, die zu einer psychischen Erkrankung führen können, sowie deren Bedeutung für die Betroffenen. Dadurch können Symptome besser erkannt und eingeordnet werden, was die fachliche Begleitung erleichtert. 

Termin: 19.09.2024 von 09:00 - 16:00 Uhr 

zur Anmeldung

19. Sep. 2024 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Download iCal-Datei

Kosten

199 Euro für Mitglieder des PARITÄTISCHEN (239 Euro für Externe) inkl. Mittagsimbiss

Zielgruppe

Fachkräfte der Eingliederungs- und Altenhilfe

Veranstaltungsort

PARITÄTISCHE Akademie Nord
22041 Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße)

Dozent:in

Ulrike Wachter

Ulrike Wachter, Dipl.-Sozialpädagogin, Supervisorin

Ansprechpartnerin

Iris Weisser

Koordinatorin PARITÄTISCHE Akademie Nord
Tel.: 040/41 52 01-66
iris.weisser@paritaet-hamburg.de

 

Themenbereiche

Pflege und Eingliederung

Fortbildungs-Empfehlungen für Sie

Beschwerden in allen Arbeitsbereichen souverän managen

15. Okt. 202409:00 Uhrbis 16. Okt. 2024

Beschwerdemanagement
Kinder und JugendlicheLeitung, Organisation und mehrPflege und Eingliederung

Präsenz

Newsletter abonnieren

Über die Angebote im Jahresprogramm der Akademie Nord hinaus planen wir laufend neue Fortbildungsthemen und Kurse. Möchten Sie über aktuelle Angebote informiert werden, melden Sie sich gerne für unseren Fortbildungs-Newsletter an.

zum Anmeldeformular