zurück

Recht in der Jugendhilfe II (Online)

Strafrechtliche Fragen in der Arbeit mit jungen Menschen

Kursnr. 2249

Online

Ein Jugendlicher soll einen Türsteher in der Diskothek verletzt haben. Eine andere Jugendliche soll zum wiederholten Mal Diebstahl begangen haben. Was ist hier zu tun?

Im Mittelpunkt dieser Fortbildung steht die Struktur des Strafverfahrens, mit dem Schwerpunkt Jugendverfahren. Wir werden uns mit der Rolle von Jugendlichen und jungen Erwachsenen als Beschuldigte, Angeklagte oder Zeugen beschäftigen. Dabei wollen wir typische Situationen in der Arbeit mit straffälligen Jugendlichen erörtern.
Schließlich werden wir auch die Frage der Strafbarkeit der Mitarbeiter*innen im Bereich der Jugendhilfe behandeln. Tatsächlich stehen Mitarbeitende in der Jugendhilfe nicht mit einem Bein im Gefängnis. Dennoch ist es wichtig zu wissen, wo mögliche Risiken lauern – Stichwort Aufsichtspflicht.

Ziel

Sie erlangen die Kompetenz, sich selbst und Ihre Mitarbeiter*innen oder Kolleg*innen in einem stark angstbesetzten Bereich zu stärken und Sicherheit im Umgang mit Ermittlungsbehörden zu vermitteln.

zur Anmeldung

30. Mär. 2022 - 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Download iCal-Datei

Kosten

179 Euro für Mitglieder des PARITÄTISCHEN (229 Euro für Externe)

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Jugendhilfe

Veranstaltungsort

Online

Dozent:in

Benjamin Raabe

Benjamin Raabe, Rechtsanwalt

Ansprechpartnerin

Iris Weisser

Koordinatorin PARITÄTISCHE Akademie Nord
Tel.: 040/41 52 01-66
Fax: 040/41 52 01-33
iris.weisser@paritaet-hamburg.de

 

Themenbereiche

Kinder und Jugendliche

Fortbildungs-Empfehlungen für Sie

Recht in der Jugendhilfe I (Online)

29. Mär. 202209:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Rechtsansprüche auf Leistungen in der Jugendhilfe
Kinder und Jugendliche

Online

Ist das noch pubertär?

21. Jun. 202209:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Oder verbirgt sich hinter herausforderndem Verhalten eine seelische Störung?
Kinder und Jugendliche

Präsenz

Newsletter abonnieren

Über die Angebote im Jahresprogramm der Akademie Nord hinaus planen wir laufend neue Fortbildungsthemen und Kurse. Möchten Sie über aktuelle Angebote informiert werden, melden Sie sich gerne für unseren Fortbildungs-Newsletter an.

zum Anmeldeformular