zurück

Prävention gegen Cybermobbing in der Ganztagsbetreuung

Zivilcourage im Netz

Kursnr. 2271

PräsenzQuereinsteiger

Handys und andere mobile Endgeräte sind allgegenwärtig: Immer jüngere Kinder haben heutzutage immer leichter Zugang zum Internet und seinen diversen digitalen Angeboten. Die Corona-Pandemie hat die digitale Kommunikation noch einmal verstärkt. Nicht selten nutzen Kinder soziale Netzwerke, die noch nicht für ihr Alter geeignet sind, und bewegen sich frei im digitalen Raum. Es entstehen hier Konflikte oder Verletzungen, die in der Ganztagsbetreuung ausgetragen werden.

Für viele pädagogische Fachkräfte ist die digitale Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen ein Mysterium, denn so sind wir selbst nicht aufgewachsen. Die rasante Entwicklung der Medien kann eine Verunsicherung auslösen. Wie können wir als pädagogische Fachkräfte dennoch die Kinder in ihrer Medienkompetenz unterstützen und sie schützend begleiten, so dass ein friedliches Miteinander auch im digitalen Medienalltag entsteht?

Inhalt

Der Fokus dieser Fortbildung liegt auf der Entwicklung von präventiven Angeboten zur Stärkung der Kinder – „Zivilcourage im Netz! Für ein friedliches Surfen im Internet“ ist die Devise. Es werden Methoden rund um das Thema weitergegeben und praktisch ausprobiert, Erfahrungen ausgetauscht und die eigene Haltung zum Umgang der Kinder mit digitalen Medien reflektiert.
Aber auch aktuelle Fälle von Gewalt, ob analog oder digital, benötigen sicheres, zeitnahes Handeln. Wir schauen gemeinsam auf Möglichkeiten, wie wir auf Konflikte mit „digitalem Ursprung“ reagieren können.

Ziel

Sie werden für das Thema sensibilisiert und erhalten Hand- und Denkwerkzeug für das eigene Praxisfeld. Gemeinsam entwickeln wir einen Handlungsplan zur Intervention bei digitalen Konflikten.

Diese Fortbildung wird zur Qualifizierung für Quereinsteiger*innen anerkannt.

Veranstaltungsorte

Tag 1
PARITÄTISCHE Akademie Nord
Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße)
22041 Hamburg

Tag 2
Der PARITÄTISCHE Hamburg
Wandsbeker Chaussee 8
22089 Hamburg

Termin

24.02. und 31.03.2022 jeweils von 9:00 - 16:00 Uhr

zur Anmeldung

24. Feb. 2022 - 09:00 Uhr
bis 31. Mär. 2022

Download iCal-Datei

Kosten

329 Euro für Mitglieder des PARITÄTISCHEN (399 Euro für Externe) inkl. Mittagsimbiss

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte der GBS

Veranstaltungsort

Diverse - siehe Modulbeschreibung

Dozent:in

Nadine Wiese

Nadine Wiese, Bildungsreferentin und Moderatorin, Mediatorin, Sozialpädagogin B.A.

Ansprechpartnerin

Iris Weisser

Koordinatorin PARITÄTISCHE Akademie Nord
Tel.: 040/41 52 01-66
Fax: 040/41 52 01-33
iris.weisser@paritaet-hamburg.de

 

Themenbereiche

Kinder und Jugendliche

Fortbildungs-Empfehlungen für Sie

Werfen Sie einen Blick ins Entwicklungshausaufgabenheft der großen Kinder
Kinder und Jugendliche

PräsenzQuereinsteiger

Kinderschutz in Leitungsverantwortung

22. Jun. 202209:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Handlungsempfehlungen zur Sicherung des Kindeswohls
Kinder und JugendlicheLeitung, Organisation und mehr

Newsletter abonnieren

Über die Angebote im Jahresprogramm der Akademie Nord hinaus planen wir laufend neue Fortbildungsthemen und Kurse. Möchten Sie über aktuelle Angebote informiert werden, melden Sie sich gerne für unseren Fortbildungs-Newsletter an.

zum Anmeldeformular