zurück

Gesundheitsfördernde Verpflegung und pädagogische Begleitung von Ess-Situationen

Bildungsauftrag „gesundheitsfördernde Ernährung“ als zentrale Bedeutung

Kursnr. 2262

PräsenzQuereinsteiger

Die Verpflegung gibt Kindern Halt, Struktur und prägt langanhaltend. Mit einer bewusst geförderten Ess-Kultur soll Kindern in einer angenehmen Umgebung die Freude am gemeinsamen Essen vermittelt werden. Hierfür sind ernährungsphysiologische, ernährungspsychologische sowie pädagogische Kenntnisse von hoher Bedeutung.

Inhalt

In dieser Fortbildung tauchen Sie in die Welt der Ernährung ein:

  • Sie setzen sich mit dem Verpflegungsangebot auseinander.
    • Wie sieht eine ganzheitliche, gesundheitsfördernde Verpflegung in der Kita aus?
    • Wie kann diese umgesetzt werden?
    • Welche Lebensmittelmengen und Portionsgrößen bilden die Grundlage der Mahlzeiten-Planung?
    • Welche Lebensmittel sind die gesundheitsfördernden und welche die „vermeintlich gesunden“?
  • Sie erfahren, wodurch sich die professionelle pädagogische Begleitung der Mahlzeiten auszeichnet. Innerhalb einer Kita kann das Ess-Verhalten der Kinder gruppenweise stark variieren.
    • Wie und was Kinder essen, hängt von ihrer Umwelt ab. Was brauchen Kinder, um ein entspanntes, genussvolles Ess-Verhalten zu lernen?
    • Wie sind Individualität und bewusst geförderte ernährungspädagogische Ess-Kultur im Kita Alltag zusammenzubringen?
  •  Sie beleuchten, welche Rolle die Kultursensitivität in Bezug auf Ernährung spielt.
  • Sie schärfen Ihren Blick für eine kooperative Zusammenarbeit von Mitarbeitenden der Pädagogik und der Hauswirtschaft. Nehmen Sie die verschiedenen Anforderungen wahr und erarbeiten Sie konstruktive Lösungen.

Ziel

Mit dieser 2-tägigen Fortbildung erlangen Sie umfassendes Wissen sowie Ideen zur Umsetzung des Bildungsauftrages „Gesundheitsfördernde Ernährung in der Kita“.

Diese Fortbildung wird zur Qualifizierung für Quereinsteiger*innen anerkannt.

Termin  

02. - 03.03.2022 jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr

zur Anmeldung

02. Mär. 2022 - 09:00 Uhr
bis 03. Mär. 2022

Download iCal-Datei

Kosten

329 Euro für Mitglieder des PARITÄTISCHEN (399 Euro für Externe) inkl. Mittagsimbiss

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte aus Krippe, Kita und GBS.

Veranstaltungsort

PARITÄTISCHE Akademie Nord
22041 Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße)

Dozent:in

Constanza Müller

Costanza Müller, Dipl.-Ökotrophologin

Ansprechpartnerin

Iris Weisser

Koordinatorin PARITÄTISCHE Akademie Nord
Tel.: 040/41 52 01-66
Fax: 040/41 52 01-33
iris.weisser@paritaet-hamburg.de

 

Themenbereiche

Kinder und Jugendliche

Fortbildungs-Empfehlungen für Sie

„Das Kind zeigt uns den Weg“

08. Jun. 202209:30 Uhrbis 09. Jun. 2022

Einblick in die Kleinkind-Pädagogik orientiert an Emmi Pikler
Kinder und Jugendliche

PräsenzQuereinsteiger

Wie kann die Zusammenarbeit vom ersten Tag an gelingen?
Kinder und Jugendliche

PräsenzQuereinsteiger

Newsletter abonnieren

Über die Angebote im Jahresprogramm der Akademie Nord hinaus planen wir laufend neue Fortbildungsthemen und Kurse. Möchten Sie über aktuelle Angebote informiert werden, melden Sie sich gerne für unseren Fortbildungs-Newsletter an.

zum Anmeldeformular