zurück

Gesund und gelassen im Beruf – wie Sie Achtsamkeit in den Alltag integrieren

Basisübungen zur gezielten Entschleunigung in herausfordernden Situationen

Kursnr. 2297

Präsenz

Achtsamkeit ist eine besondere Praxis, um Ihr Bewusstsein zu schulen: Ihr Fokus wird auf das Hier und Jetzt gelenkt. Viele Menschen hetzen gedanklich von einer Aufgabe zur nächsten. Während sie unter der Dusche stehen, gehen sie bereits die Aufgaben des Tages durch. Während sie telefonieren, surfen sie nach Lösungen für ein anderes Problem. Am Ende entstehen nicht selten zahlreiche Fehler, neue Probleme und Stress.

Einfache Übungen helfen, die Welt bewusster wahrzunehmen. Lernen Sie an diesem Tag Hintergrundwissen und Basisübungen aus der Achtsamkeitspraxis kennen, um den beruflichen und privaten Anforderungen in Ihrem Leben gelassener zu begegnen. Gewinnen Sie eine höhere Präsenz und ein klareres Bewusstsein. Das Gefühl „getrieben“ zu sein, automatische Reaktionen oder kreisende Gedanken in schwierigen Situationen lassen nach. Ihre Gelassenheit und innere Ruhe wachsen.

Inhalt

Sie lernen eine Auswahl an zentralen Übungen aus der Achtsamkeitspraxis kennen. Dazu gehören z.B. kurze Meditationen im Sitzen und Gehen, achtsame Körper- und Wahrnehmungsübungen, Anleitungen zum Erforschen der eigenen Wahrnehmung und Übungen zum achtsamen Dialog. Sie erhalten eine Audio-CD, mit der Sie eine längere Achtsamkeitsübung auch als tägliche Praxis zu Hause weiter üben können.

Ziel

Sie erhalten einen Einblick in die Praxis und die Hintergründe von Achtsamkeit und erleben praktisch den Zusammenhang zwischen Achtsamkeit und Wohlbefinden. Sie erhalten Impulse, wie Sie Achtsamkeit in Ihren beruflichen und privaten Alltag integrieren können und welche Möglichkeiten es gibt, Achtsamkeit zu vertiefen.

zur Anmeldung

09. Nov. 2022 - 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Download iCal-Datei

Kosten

199 Euro für Mitglieder des PARITÄTISCHEN (249 Euro für Externe) inkl. Mittagsimbiss

Zielgruppe

Fachkräfte aus allen Bereichen der sozialen Arbeit

Veranstaltungsort

Sylke Känner / Achtsamkeitszentrum
22765 Holländische Reihe 31 A
22765 Hamburg-Ottensen

Dozent:in

Sylke Känner

Sylke Känner, Dipl.-Pädagogin, freiberufliche Achtsamkeitstrainerin (MBSR-Ausbildung am Institut für Achtsamkeit), Tai-Chi-Lehrerin (zertifizierte Kursleiterin durch den Dachverband DDQT e.V. und das Taiji- und Qi Gong-Netzwerk TQN e.V.)

Ansprechpartnerin

Iris Weisser

Koordinatorin PARITÄTISCHE Akademie Nord
Tel.: 040/41 52 01-66
Fax: 040/41 52 01-33
iris.weisser@paritaet-hamburg.de

 

Themenbereiche

Gesundheit und PersönlichkeitKinder und JugendlicheLeitung, Organisation und mehrPflege und Eingliederung

Fortbildungs-Empfehlungen für Sie

Resilienz stärken

30. Mär. 202209:00 Uhrbis 31. Mär. 2022

Belastbarkeit und Balance sichern
Gesundheit und PersönlichkeitKinder und JugendlicheLeitung, Organisation und mehrPflege und Eingliederung

Präsenz

Basisübungen zur gezielten Entschleunigung in herausfordernden Situationen
Gesundheit und PersönlichkeitKinder und JugendlicheLeitung, Organisation und mehrPflege und Eingliederung

Präsenz

Newsletter abonnieren

Über die Angebote im Jahresprogramm der Akademie Nord hinaus planen wir laufend neue Fortbildungsthemen und Kurse. Möchten Sie über aktuelle Angebote informiert werden, melden Sie sich gerne für unseren Fortbildungs-Newsletter an.

zum Anmeldeformular