zurück

Das neue Betreuungsrecht - Modul 1 (Online)

Die Auswirkungen des neuen Betreuungsrechts auf die Einrichtungen und Dienste

Kursnr. 2289

Online

Das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts hat alle parlamentarischen Hürden genommen und wird zum 1. Januar 2023 in Kraft treten. Mit diesem Reformgesetz wird das bisherige Betreuungsrecht nicht nur inhaltlich geändert, sondern auch gesetzlich neu strukturiert.

Das neue Betreuungsrecht hat daher viele Auswirkungen auf die Betreuten, deren rechtliche Betreuer*innen, die Betreuungsbehörden und die Betreuungsgerichte. Aber auch die Einrichtungen und Dienste, die Leistungen für Betreute erbringen, werden sich auf Änderungen vorbereiten müssen. Insbesondere werden sie adäquat auf die mit der Neureglung einhergehenden Fragen und Verunsicherungen der ehrenamtlichen Betreuer*innen eingehen müssen.

Inhalt – Modul 1

Die Auswirkungen des neuen Betreuungsrechts auf die Einrichtungen und Dienste

  • die verschiedenen Betreuer*innen: ehrenamtliche (Familien-)Betreuer*innen, berufliche Betreuer*innen, Verhinderungsbetreuer*innen, Kontrollbetreuer*innen
  • die Sonderregelungen für ehrenamtliche (Familien-)Betreuer*innen
  • der Umgang mit dem Selbstbestimmungsprinzip: den Wünschen des Betreuten ist zu entsprechen, die Ermittlung des mutmaßlichen Willens
  • der persönliche Kontakt  zum Betreuten
  • Abgrenzung der rechtlichen Besorgung von Angelegenheiten zu den anderen Hilfen (Assistenzleistungen, Unterstützung im Alltag)
  • Neuregelungen in den Aufgabenbereichen des Betreuers: ärztliche Maßnahmen, Wohnraum, Aufenthaltsbestimmung, bargeldloser Zahlungsverkehr, Verfügungsgeld

Bitte beachten Sie auch das Modul 2 (Nr. 2290) am 26.04.2022.

zur Anmeldung

25. Apr. 2022 - 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Download iCal-Datei

Kosten

99 Euro für Mitglieder des PARITÄTISCHEN (119 Euro für Externe)

Zielgruppe

Leitungs- und Fachkräfte der Eingliederungs- und Jugendhilfe

Veranstaltungsort

Online

Dozent:in

Kurt Ditschler

Kurt Ditschler, Geistes- und sozialwissenschaftliches Studium: Theologie, Pädagogik, Soziologie, Psychologie, Rechtsdidaktik

Ansprechpartnerin

Iris Weisser

Koordinatorin PARITÄTISCHE Akademie Nord
Tel.: 040/41 52 01-66
Fax: 040/41 52 01-33
iris.weisser@paritaet-hamburg.de

 

Themenbereiche

Pflege und Eingliederung

Fortbildungs-Empfehlungen für Sie

Das neue Betreuungsrecht - Modul 2 (Online)

26. Apr. 202210:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Die 15 wichtigsten Änderungen im Betreuungsrecht
Pflege und Eingliederung

Online

Autismus in fünf Schritten besser verstehen

11. Mai. 202209:00 Uhrbis 12. Mai. 2022

Alle reden über Autismus, aber kaum jemand MIT einem Autisten
Pflege und Eingliederung

Präsenz

Newsletter abonnieren

Über die Angebote im Jahresprogramm der Akademie Nord hinaus planen wir laufend neue Fortbildungsthemen und Kurse. Möchten Sie über aktuelle Angebote informiert werden, melden Sie sich gerne für unseren Fortbildungs-Newsletter an.

zum Anmeldeformular